24. Tag, Aufenthalt in Överkalix

Vor lauter Renntiere schauen hatten wir gestern die Polarkreisüberquerung verpasst. Dieses Schild (Foto aus Google) steht ca. 35 km von hier. Nur wegen einem Foto mit dem Entchen dahin zu fahren ist uns heute zu aufwendig. wir haben ja schließlich Urlaub😎
Gerade ist der Hubschrauber in unserem Garten gestartet. Der Hubschrauber ist natürlich auch rot👍


Wir hatten uns gerade gefragt was die Redewendung bedeutet :
Hinter schwedischen Gardinen sitzen
Ganz einfach: Der schwedische Stahl galt früher als besonders stabil. Deshalb wurden die Gitter vor den Gefängnisfenstern oft aus diesem festen Stahl aus Schweden gefertigt. Und so kam es, dass es von nun an hieß: der Gefangene sitzt hinter „schwedischen Gardinen“
Wieder was gelernt🤗🥸

Schon wieder ein Caddi auf dem Parkplatz vor dem Hotel. Er parkt etwas weiter weg, hat wahrscheinlich Angst dass Rost überspringt😂😂
Tolles Hotel haben wir heute, direkt am See🤗
Mit einem kleinen Saunahäuschen, auch direkt am See
Frida gefällt es bei Klaudia😀🐶
Selbst im kleinsten Dorf sind an fast allen Parkplätzen Ladestationen bzw. Steckdosen. Und wie die aussehen, haben Sie schon ein paar Jahre auf dem Buckel.
Noch einer🤗
Einfach scheen hier🤗
Heute haben wir uns noch mit 2 Eppelborner
in Överkalix/Schweden getroffen. Sie sind mit ihrem Wohnmobil auch gerade hier im Urlaub.
War so richtig scheen🤗🤗
Vielen Dank für Treffen liebe Simon und Jürgen💪👍 und noch eine schöne Reise🚗🚗🚗🚗
Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

23. Tag Fahrt von Abisko in Lappland nach Överkalix

Heute geht es mal nicht an irgendwelchen Seen, Fjorde oder Meer sondern durch die Berge im Inneren Lapplands. Lappland hatte nie eine eigene Staatlichkeit und ist heute zwischen den vier Staaten Norwegen, Schweden, Finnland und Russland aufgeteilt.
Geiles Wappen von Finnisch-Lappland😬
Hier ist, soweit das Auge reicht, nur Steppe. Ab und zu ein kleiner See, keine Häuser, keine Menschen und keine Geschäfte.
Und natürlich Rentiere🦌🦌
Hier fahren viele lange Züge mit Eisenerz
Hier in Kiruna ist ein Mini Skigebiet. Kiruna ist die erste Stadt die wir seit über 100 km Steppe sehen. Nicht nur die erste Stadt, sondern überhaupt Gebäude wo man etwas kaufen kann
Die Stadt Kiruna in Schwedisch-Lappland liegt 200 Kilometer nördlich des Polarkreises und ist die nördlichste Stadt in Schweden. Normalerweise eine ruhige Gegend mit hohen Bergen, Rentieren und Polarlichtern, die man bestaunen kann. Doch weil tief im Untergrund nach Eisenerz gegraben wird – und das schon seit über 100 Jahren – muss sie ein paar Kilometer nach Osten verlegt werden. Ansonsten könnte ein Großteil Kirunas zusammenbrechen.
Riesige Risse haben sich bereits an der Oberfläche gebildet, die der Ort mit seinen rund 18.000 Bewohnerinnen und Bewohnern immer mehr zu spüren bekam. Das heißt: Risse im Asphalt und Fundamente von Häusern, die instabil waren.
Das Eisenerzbergwerk Kiruna liegt südwestlich der gleichnamigen Stadt Kiruna in Lappland. Es gilt als weltgrößtes Eisenerzbergwerg💪.Die Grube gewinnt im  Teilsohlenbruchbau aus dem Erzberg hochwertigen phosphorhaltigen Magnetit. Alle 24 Stunden werden Eisenmassen in der Größe von sechs Eifeltürmen geborgen. 
Das Kiruna-Flöz stellt durch seinen hohen Magnetit-Gehalt die zweitstärkste magnetische Anomalie der Erde dar. 
Viele Häuser def Stadt sind eingezäunt uns werden demnächst abgerissen😕
Achtung Schneemobil kreuzt😀
Hier stehen auch die typischen roten Schwedenhäuser
Lappland jetzt mit höheren Bäumen. Heute sind wir über 300km über solche Straßen gefahren. Mal Schnee, mal Steppe und mal Wald. Macht echt Spaß🤗🤗🚗
Hier fahren überall sehr schöne amerikanische Oldtimer rum🤗
Stolze große Renntiere
Heute gab es mehrere kurze Schauer
Hin und wieder sieht man hier auch Radfahrer mit vielen Satteltaschen die längere Strecken radel💪💪💪
Blick vom Balkon aus dem Hotel. Sehr viel Wasser wie hier überall🤗 Da es jedoch noch relativ kalt ist macht der Pool ist in circa zwei Wochen auf. Dafür haben wir aber ein Hubschrauber im Garten stehen🙂
Der hat mal hier neben dem Pool für die Nacht geparkt🤗
Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

22. Tag. Heute geht es weiter nach Schweden🤗, nach Abisko in Lappland

Die Route führt heute durch die Berge und nicht viel am Meer vorbei
Wir werden genau beobachtet😎
Auf dem Weg nach Schweden gibt es wieder sehr viele Wasserfälle 😀
Unterwegs gab es einen interessanten Sami
Shop,
Das sind die Ureinwohner hier im Norden
Norwegens. Der Shop ist als riesiges Zelt aufgebaut
Finde das Rentier😀
Wie schon so oft machen wir wieder Rast an
einer Tankstelle😋 Hier ist der Kaffee sogar billiger als in Deutschland🤗🤗🤗🤗
Wir haben einen Anhalter mitgenommen. ein Marienkäfer hat es sich auf dem Heckfenster bequem gemacht🐞🐞🐞🐞Die Ente scheint immer noch schneller zu sein als selbst zu fliegen. Das beruhigt uns doch schon sehr🤗
Ankunft in Lappland/Schweden🤗
In Lappland liegt noch viel Schnee und die Seen sind noch zugefroren
Hier ist es noch viel kälter wie heute Morgen in Norwegen. Die Seen sind alle noch zugefroren und die Wintersportsaison ist seit ca. einer Woche hier vorbei. hier wird überall aufgeräumt und die Schneemobile verstaut.
Hier am Seeufer steht eine Sauna auf Kufen 🤗
Entchen heißt auf Schwedisch Ankunge🤗
Hier ist leider nicht mehr genug Schnee😕
Ich habe noch nie einen Supermarkt gesehen der zu über 70 % aus Süßigkeiten besteht😋😋😋😋 wie es aussieht essen die Lappen seeeeeehr gerne süß🤪
Und auch die Tüten in die man die losen Süssigkeiten hinein machen kann fast mehrere Liter. sonst müsste man ja mehrere kleine Tüten machen🥳
Entchen in der Tundra oder in Lappland
Wir haben uns gerade eine Bank in die Sonne gestellt und essen heute Abend draußen😋
Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

21. Tag Fahrt von Alta nach Løkvollen

Wieder ein tolle Strecke mit viel Wasser🤗
Entchen ist auch noch da👍☀️🚗
Seit 4:00 schein hier schon die Sonne🤗☀️☀️☀️☀️
Heute schon beim Frühstück als Botschafter für Eppelborn und unseren 2CV Club unterwegs👍
Tolles Gebäude die Nordlicht-Kathedrale
Maskottchen Agatha🦃
Anfahrt zum roten Hotel in Løkvollen
Schöne kleine Häuser mit Grasdach und Terrasse über dem Meer🤗🤗🤗🤗☀️
Sie haben Saarländer erwartet🤗 Es steht ein Schwenker auf der Terrasse👍💪
Hausrundgang
Die Rückseite und Terrassen😀
Falls es die Nacht doch noch Schnee gibt😬🏔
Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

20.Tag, Fahrt vom Nordkap nach Alta (Erster Tag wo es wieder in Richtung Eppelborn geht)

Landschaftlich tolle Strecke🤗
Heute Morgen regnet es und in den Bergen ist wieder dichter Nebel. Da hatten wir gestern echt großes Glück mit unserer Besichtigung des Nordkap☀️☀️☀️☀️🚗🚗🚗
Die nächsten zwei Tage müssen wir Geld ausgeben☹️. Als wir am 14. Mai in Norwegen eingereist sind hatten wir uns 500 Norwegische Kronen (ca. 50€) aus dem Automaten geholt. Wir hatten uns vorher informiert und erfahren dass in Norwegen viel mit Karte gezahlt wird, dass wir bisher aber überhaupt kein Bargeld benötigt haben, hat uns doch überrascht. Coronabedingt hängen hier überall Schilder mit Verhaltensregeln, unter anderem wird auf bargeldloses Zahlen hingewiesen👍 Das hat auch einen großen Nachteil für z.B. Bettler😕 Obwohl wir etwas geben wollten, konnten wir aber nicht mangels Bargeld.
Das Entchen läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗
Jetzt geht es in Richtung Alta
Tunel mit großem Gefälle

Wir haben ein paar Filme von den verschiedenen Landschaften, die wir hier innerhalb von nur wenigen Kilometern zu sehen bekommen, zusammengestellt😀

Da ist alles dabei von einer Steppe, Schneelandschaft, Steinlandschaft und so eine Art Moor. Wem die Filme zu lange sind, kann diese auch gerne überspringen und die interessanten Beiträge nachher anschauen.

Steppe
Ähnlich wie in der Eifel
Steilhang
Im Tunnel regnet es stark😬😬😬
Dicke Schneedecke
Birkenwald
Ansammlung dicker Eisplatten im Fluß👍
Richtiges Wildwasser gibt es hier💪
Die Welt ist wieder mal ganz ganz klein. Beim Bilder machen stand ein Pärchen, welches mit dem Rad unterwegs
waren. Im kam im Gespräch, raus dass die beiden aus Saarbrücken waren und eine dreiwöchige Radtour durch Norwegen und Schweden machen. Wahnsinn.
Habt noch eine gute Reise🚴‍♀️
Auch hier gibt es überall viele Rentiere🦌
Hier in Alta gibt ein großes Skigebiet mit Abfahrt, Tourenski, Langkauf, Skispringen und Skidootouren🤗
Da hat uns aber jemand ganz genau und sehr kritisch beobachtet🤔
Jetzt weiß ich endlich warum die Eisbären am aussterben sind.
Hier steht in so ziemlich so jedem Geschäft ein ein ausgestopftes Exemplar🫣. Das ist überhaupt nicht schön
Das gleiche gilt auch wohl für Rentiere😕
Unabhängig vom Urlaubsblog hier mal ein paar interessante Infos über das Entchen.
Heute Teil 1: Das Cockpit
Erklärung Cockpit 2CV
Und natürlich das Präzisions-Thermometer
Umgerechnet kostet hier Benzin 2,65€/ltr☹️☹️☹️
Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

19. Tag, Aufenthalt in Honnigsvag und 2. Versuch zum Nordkap zu fahren🚗🚗🚗🤗

Das ist mal wieder typisch Saarland. Eine Freundin einer guten Bekannten von uns war gestern auch mit Hurtigruten hier. Sie ist aus Marpingen im Saarland und hat unser Entchen fotografiert und in den Status gestellt🤗🤗🚗 
Unsere liebe Bekannte Anita hat es uns dann wieder weitergeleite👍 
So klein ist die Welt😀 
Wir haben auf unserer Reise bisher schon viele Deutsche und auch Saarländer getroffen. 
Ist nass geworden😐
Tolles Eisambiente im Frühstücksraum
Die letzten km
Rentierherde🤗
Noch 500 mtr🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗
Am Nordkap angekommen🤗🤗🤗🤗
Ziel erreicht!!!!!!!!!!!:
„Mit der Ente von Eppelborn zum Nordkap“
Yippiiii
🤗🙋🏻‍♂️🙋🏻‍♀️🚗
Echt Glück mit dem Wetter gehabt🤗🤗🤗
!!! Wahnsinnsfilm mit Drohne und Entchen👍👍👍👍👍 Vielen Dank an Francesco aus Italien. Er ist auch gerade auf Urlaufbsreise hier und hat mit seiner Profidrohne trotz Wind diesen genialen Film für uns gedreht👍👌👏👏👏👏
Toller Erklärfilm für Mitternachtssonne👍
Gar nicht so groß der Globus
Diese Skulpturen stehen auch auf dem Plateau
Rentiere🤗🤗🤗🦌
Tolles uriges kleines abgelegenes Fischerdorf . Hier ab haben wir einen netten Holländer kennengelernt der hier hoch getrampt ist um Fischer zu werden. Jetzt ist er schon seit 8 Jahren hier und kann mit 3 Monaten Dorschfischerrei im Winter das ganze Jahr leben. Wir haben auch ein Ehepaar aus Kirchheimbolanden hier getroffen🤗
Das nördlichste Fischerdorf der Welt👍
Bei Interesse könnt Ihr dieses “wunderhüpsche“ Holzhaus am Ende von Europa für 65.000€ kaufen😬 Man hat ja den ganzen dunklen Winter Zeit zum renovieren. Keine Ahnung wo der Nächste Baumarkt ist oder ob man auf Treibholz warten muss🥳

Ein paar Impressionen vom Fischerdorf.
Super idyllisch hier🤗☀️🏔

Einmal Angeln und 4 Monate satt😋😋😋
Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

18. Tag Ankunft mit der Fähre in Honnigsvag und Fahrt mit dem Entchen unserem Ziel dem Nordkap🤗

Da fängt der Tag schon sehr gut an. Um 0:00 scheint die Mitternachtssonne über dem Horizont☀️☀️👍
Hier geht im Sommer die Sonne nie unter. Im Winter ist es leider umgekehrt
Vorhin haben wir schon einige Zwergwale gesehen Konnte leider kein Bild von machen. Auf dem Bild sieht man einen toten Wal vorbeitreiben🥲
Wir haben heute Glück mit dem Wetter. Die Sonne scheint und es ist nicht ganz so neblig.
Bei jedem Frühstück gibt es hier überall braunen Käse. Meistens ist er an einem Stück mit einem Käsehobel dabei. Manchmal auch schon in Scheiben geschnitten. 
Gudbrandsdalsost ist ein karamelliger Braunkäse (norwegisch: Brunost) aus dem Tal Gudbrandsdalen in Norwegen. Bereits im 17. Jahrhundert haben norwegische Bauern einen besonderen Käse aus Kuh, – Schafs- oder Kuhmolke hergestellt und Karamellkäse damit überhaupt erst erfunden.
Bei der Herstellung von Karamellkäse wird die Molke so lange eingekocht, bis der enthaltene Milchzucker karamellisiert und der Masse ihren jeweils typischen süßlichen Geschmack gepaart mit brauner Farbe verliehen hat – Karamell eben. Diese Spezialität wird als „Prim“ bezeichnet.
Hier an Bord kann man auch seine Kleidung waschen und trocknen. Gut wenn man 4 Wochen unterwegs ist🤗
Jetzt geht es gleich in Honnigsvag von der Fähre. Ich darf wieder selbst fahren
Mit dem Aufzug hoch und dann von Bord🚗
Die letzten Bilder von der Fähre. Ab jetzt fahren wir die restlichen ca. 3.800km mit dem Entchen🚗🚗🚗
Wetter leider nicht so toll☹️
Hier ist echt alles Digitalisiert💪 Parkgebühr zahlen geht nur über eine App
Hier wohnen wir für 2 Übernachtungen
Auf geht‘s zum Nordkap🤗🤗🤗🤗🚗🚗🚗
Hier hätten wir ja auch übernachten können😬 Habe leider den Rasenmäher vergessen😉 Im Hintergrund rechts das kleine Saunahäuschen. was will man hier auch machen wenn es zu einem langen Teil des Jahres dunkel, kalt und stürmisch ist🥹
Sogar hier am Ende von Europa gibt es Funkstationen für das Mobilfunknetz. Klima Becker betreut mehrere Tausend davon. Leider haben die hier oben keine Klimakälte sondern nur Lüftung.
Das Entchen hat hier übrigens auch eine Klimaanlage. Heizen kann sie ja schon sehr gut alleine und zum Kühlen muss man einfach nur das Fenster aufmachen🤩
OK, man wird dann halt etwas naß aber man kann nicht alles haben👍 Das Entchen ist ja auch soweit wasserdicht, dass alles was durch Türen und Fenster reinläuft auch wieder rausläuft👍💪🚗
Ist zu weit bei dem s…. Wetter
Das Wetter ist viel zu schlecht. Wir haben hier ja extra 2 Tage eingeplant, da hier fast immer schlechtes Wetter ist. Ist halt der ganz hohe Norden. Aber morgen fahren wir auf jeden Fall hin. Da haben sie Sonne gemeldet. Dann können wir vom Nordkapplateau aus auch das Meer sehen. Das ist dann die Barentsee. Die ganze Zeit sind wir am Europäischen Nordmeer entlang gefahren🚗🚗🚗
Morgen wird es sonnig🤗🤗🤗🤗 Das Bild ist sehr interessant, schaut Euch mal die Uhrzeiten an. In Deutschland ist da ab 21:00 ein Mond zu sehen Bei den Symbolen für Sonnenaufgang und Untergang ist nur ein Strich und oben bei Nacht ist eine Sonne🤗
Dann bin ich heute halt zum Friseur gegangen. War auch langsam notwendig😐 Es gibt immer was zu tun👍
Wieder scheen, mehr ist da nicht zu machen
Dann eine schöne kühle Dose Arctic Beer😋😋😋😋

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das Entchen läuft als ob diese Werbung für ES gemacht wurde🤗🤗🤗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗🚗
Viele Autos haben hier Spikes an den Reifen. Bei uns sind die ja schon lange verboten. In den Straßen hier sind such viele Schäden durch Spikes☹️
Wie es aussieht sind hier auch öffentliche Treppen elektrisch beheizt. Die gelben Heizkabel kann man an dieser defekten Treppe sehen
Das Wasser hier im Hafen ist ganz klar und voller Muschel
Dir Kinder hier sind hart im Nehmen und spielen am Steilhang bei starkem saukaltem Wind im Schnee
Das beste was Klaudi passieren konnte, ein Weihnachtseinkaufscenter
Und das beste ist dass der Verkäufer früher auch eine Ente und dann eine Dyane hatte. Wahnsinn wie klein die Welt doch ist🤗
Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare

17. Tag, Aufenthalt in Tromsø und Abends auf die Fähre zum Nordkap

Ganz schön gefährlich hier😳
Hier laufen immer noch jede Menge Leute mit Ski rum
Toller Blick aus der Sauna
Cool, Fitnessstudio im Freien 💪🤗
Hier ein schönes Bild, welches bei uns im Hotel hängt. Hier kann man schön erkennen, dass Tromsø so eine Insel ist. Auf der einen Seite eine sehr lange und hohe Brücke und auf der anderen Seite ein Tunnel. Tromsö ist umgeben von hohen schneebedeckten Bergen🤗
Heute um 18:15 Uhr legt die Fähre in Tromsø ab und wir fahren mit 4 Zwischenstopp nach Honnigsvag. Von dort sind es noch circa 35 km mit dem Entchen zum Nordkap. Das Nordkap ist der nördlichste vom Festland aus auf dem Straßenweg erreichbare Punkt Europas und mit seinem Wahrzeichen, dem Globus, ein bedeutendes touristisches Reiseziel.
Meeresaquarium Pokaris. Toll gemacht
Diesmal durfte ich das Entchen selbst ins Schiff fahren🤗 Dann wurde es aus Haftungsgründen rundum gefilmt.
Und dann in einer kleinen Bucht geparkt. Der Schlüssel ist unter dem Scheibenwischer
Anderes Hurtigrutenschiff kommt entgegen
22:30 und Sonne im Hintergrund☀️☀️☀️☀️
Hier eines der größten Skigebiet von Norwegen, die Lyngenalpen
Die Lyngenalpen sind ein Teil des Skandinavischen Gebirges in Nordnorwegen. Sie liegen auf der Lyngenhalbinsel im Fylke Troms og Finnmark, erstrecken sich über 90 km in nord-südlicher Richtung und sind 15–20 km breit. Der höchste Gipfel ist 1.834 mtr hoch und anders als z. B. in den Alpen beginnt der Berg direkt bei der 0 mtr Meereshöhe. Hier fahren viele Menschen im Juni hin um bei Mitternachtssonne Ski zu fahren. 

Hier einige Bilder aus dem Internet wie schön diese Skigebiet ist

Der Kapitän persönlich erklärt die Lofoten
In jedem dieser riesigen Fischzuchtbecken sind ca. 20.000 Lachse und in den großen Becken sogar bis zu 50.000 Lachse. Unter Wasser sind große Wasserdüsen angebracht damit sich die Tiere ständig bewegen müssen und somit mehr Muskeln ansetzen. 
Das Entchen hat sogar eine eigene Bordkarte.
Ein Vehicle Label🤗🚗 Der Name passt👌
Ein Vehicle (von lateinisch: vehiculum) ist eine Maschine, die Personen oder Güter transportiert.
Noch eine Zigarre
Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

16. Tag, Fahrt von Nordkjosbotn nach Tromsø

Letzte Fahrt in den traumhaften Lofoten
Heute Morgen um 0:22. Gleich geht die Sonne hi über den Bergen auf🤗☀️
Heute Morgen um 0:45 Wahnsinn Heute morgen Heute
Tolle Landschaft und Klaudia singt🤗
Ungewöhnliche Tiefgarage, wahrscheinlich wird sie auch als Bunker genutzt. Bin vor lauter Begeisterung gleich in eine Einbahnstrasse gefahren😕 Hat hoffentlich keiner bemerkt😬
Parkhausplan
Jetzt hat das Entchen wenigstens einen bombensicheren Standplatz 🤗
Tolle Gebäude in Tromsö
Am Hafen von Tromsö, im Hintergrund die große Brücke und die schöne Kirche
🤗 Schöner Käfer
Das ist Oskar🤗
Hafenrundblick
Hier bauen sie gerade einen Rotationswärmetauscher für Wärmerückgewinnung in eine Lüftungsanlage ein
Leckeres Krabbenbrot😋😋😋😋😋😋
Das ist ja mal was besonderes, am Ende des Schiffskai ist eine schwimmende Sauna mit Sonnendeck und Leiter zum schwimmen gehen
Ist eine sehr interessante Kathedrale hier in Tromsö
Komplett aus Holz gebaut mit einer wunderschönen Orgel
Und da sind Tische und Stühle aufgebaut wo Altennachmittage und Kinderschulungen in der Kirche durchgeführt werden
Fußgängerzone wo ganz am Ende ein schneebedeckte Berg ist

https://www.srf.ch/news/panorama/einzigartiges-nordlicht-ueber-tromsoe

Hier ein schönes Video von Nordlichtern. Diese kann man im Sommer leider nicht beobachten da es aktuell immer hell ist und die Sonne nicht untergeht☹️☹️☹️

Ski Langlauf geht hier im Winter überall und von fast jeder Person gemacht. Hier sind die letzten Skiloipen gerade am auftauen
Hier haben einige Häuser in der Fußgängerzone mit einem besonders steilen Dach eine Dachheizung (die schwarzen Drähte auf dem Dach) Damit so verhindert werden das Schnee nach unten fällt😀
Hier sind alte Holzhäuser und moderne Bauten nebeneinander
Veröffentlicht unter Uncategorized | Ein Kommentar

15. Tag, Fahrt von Harstad nach Nordkjosbotn auf den Lofoten

Heute morgen noch bei tollem Ambiente und Rundummeerblick gefrühstückt
Ist jetzt kein Bild von uns sondern hat ein Fotograf im letzten Sommer gemacht und hängt hier im Flut. Traumhaft🤗
Gleich heute nach dem losfahren die ersten Elche bei der Straßenüberquerung gesehen. Man muss beim fahren echt aufpassen. Die Tiere stehen gerne auf der Straße😕
Noch ein junger Elch im Wald. Elche können sehr groß und schwer werden.
Höhe: 1,4 – 2,1 m (Erwachsener, Schulterhöhe)
Länge: 2,4 – 3,1 m (Erwachsener, Körperlänge)
Gewicht: 380 – 700 kg (Männlich),
200 – 490 kg (Weiblich)
Überall sind hier Wasserfälle
Wer hätte das gedacht. Zwei alte Citroen GS Kombi verrotten hier am Ufer vor sich hin. Schade, sind doch die großen Brüder vom Entchen🤗
So sehen hier auf dem Land die Minibanken aus
Hier gibt es viele Fischfarmen wo Lachs gezüchtet wird
So sieht hier eine typische Tankstelle aus. Eine Zapfsäule. Aber überall sind bereits E-Ladestationen
Kleiner wilder Gebirgsbach💪🏔
Im Hintergrund bewahren die Fischer Ihre Netzt auf
Überall Wasserfall
Noch mehr Wasserfälle
Hier geht es ganz schön ab
Skigebiet. Zum Glück hat das Entchen 135er Allwetterreifchen. Natürlich haben wir auch Schneekettchen dabei🤗 Beide zusammen wiegen 800 gr. Da kann nix passieren🫣
Hier ist gerade ein Holzhaus abgebrannt. In den Holzhotels in denen wir die letzten Tage waren sind überall Sprinkleranlagen nachgerüstet worden. Es gab da bestimmt neue gesetzliche Anforderung.
Ich stehen noch Reste vom 2 Weltkrieg rum
Wir machen gerade wie schon öfter an einer Tankstelle Rast und essen eins von diesen leckeren Softeis. Hier gibt es oft über 100 km keine andere Möglichkeit einen Kaffee zu trinken oder etwas zu kaufen😕
Traumhaft schöner See. Ist sogar teilweise noch Eis drauf
Historisches Bauernhaus
Schneebedeckter Gipfel
Skigebiet
Tuntrawald aus ganz vielen Birken. Hier hängt der Frühling noch ca. 6 Wochen hinter Deutschland zurück. Bis vor 2 Wochen war hier noch Skibetrieb
Heute wohnen wir an einem riesigen See der noch zugefroren ist und Schnee darauf liegt
Unser Hotel🤗
Ich habe gerade einen leckeren Elchburger gegessen

Heute haben wir die 2.000 km mit dem Entchen (ohne Fährkilometer) überschritten💪💪💪🚗. Jetzt sind es nur noch ca. 3.700km bis Eppelborn🤗

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar